Aktuelles

Aktuelle Hinweise für Eigentümer

Auf dieser Seite finden Sie in absteigender chronologischer Reihenfolge Informationen über Geschehnisse im Ferienpark und im Harz, sowie Hinweise und Bekanntmachungen, die Sie als Eigentümer betreffen.
Es lohnt sich, die Seite auch einmal nach unten weiter durchzuscrollen. So erhalten Sie Informationen über Ereignisse, die zwar zurückliegen, für Sie aber dennoch interessant sein können.

25.05.2022 Strangsanierungen und damit verbundene private Renovierungsmaßnahmen im Sondereigentum, hier: Service der Hausverwaltung für Angebote, Aufmaße, Musterausschreibungen etc.

Im Zuge der Strangsanierungen sind begleitende Sanierungen im eigenen (“privaten”) Sondereigentum erforderlich bzw. empfehlenswert. Es handelt sich hierbei um die Gewerke Sanitär, Heizung, Trockenbau, Fliesen, Maler etc. Für diese Gewerke wurden von der Hausverwaltung Angebote bereits kooperierender Firmen eingeholt und auch Musterangebote, Aufmaße und Musterausschreibungen entwickelt, die Sie als Eigentümer/innen verwenden können, falls Sie die entsprechenden Arbeiten an Fremdfirmen vergeben wollen.

Der Link rechts führt Sie zur Downloadübersicht etlicher entsprechender Unterlagen für Ihren jeweiligen Wohnungstyp (A-D).

20.05.2022 Neues zur Strangsanierung, 2. BA

Liebe Miteigentümer/innen,

es gibt Neuigkeiten zur Strangsanierung, 2. Bauabschnitt:

  1. Sie finden als Download rechts einen Ablaufplan zur Vorgehensweise bei der Beschlussfassung und den weiteren Wegen bis zur Auftragserteilung.
  2. Außerdem erhalten Sie ebenfalls als Download rechts Informationen zur möglichen Kreditaufnahme für die Sanierung im 2. BA

In der kommenden Woche folgen die Einladungen zu den Eigentümer-Versammlungen am 18.06. für die WEG 503 und am 19.06. für die WEG 501 und 502 mit allen erforderlichen Informationen zu den Versammlungen und den vorgesehenen Tagesordnungspunkten.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Lange
Beiratsvorsitzender

30.04.2022 
„Ohren auf – so klingt die Region!“ – 6. Regionales Musikfestival
am 21. Mai 2022 in Goslar

150 Konzerte auf 20 Bühnen an einem Tag in einer Stadt und dazu Workshops, Mitmachaktionen und Informationsmöglichkeiten regionaler Musikinstitutionen  – das alles kann man wieder erleben: Am 21. Mai 2022 findet in Goslar das 6. Regionale Musikfest statt. Rund 1.700 Musikerinnen und Musiker aus dem gesamten Braunschweiger Land sind dabei und präsentieren unter dem Motto „Ohren auf – so klingt die Region“ von 11:00 bis 23:00 Uhr Musik aus nahezu allen Stilrichtungen an reizvollen Orten in der historischen Innenstadt von Goslar. Der Eintritt ist frei! …mehr lesen…⇒

29.04.2022 Neue Freizeit-Attraktionen am Bocksberg

Am Bocksberg entstehen eine 100 Meter lange Reifenrutsche und ein „Zipline Adventure“. Die Freizeitmöglichkeiten in Hahnenklee wachsen.

Pünktlich zum Start in die Sommersaison werden zwei neue Freizeitattraktionen am Bocksberg in Betrieb genommen. Schon am Sonntag, den 1. Mai eröffnet ZAB – Zipline Adventure Bocksberg. Im Juni folgt mit der Tubing Bahn eine 100 Meter lange Reifenrutsche.

„Die „ZAB“ ist eine Kombination aus Kletterlabyrinth und Zipline“, so Geschäftsführer Mike Kelling.

Die Zipline ist auf einem Pfostensystem auf bis zu acht Metern Höhe installiert. Je nach gebuchtem Ticket können bis zu drei verschiedene Routen absolviert werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Körpergewicht zwischen 40 und 120 Kilogramm. Darüber hinaus sollte eine Greifhöhe von 1,70 Meter möglich sein. Festes Schuhwerk ist unabdingbar. Die Einweisung erfolgt über einen Guard vor Ort. Eine persönliche Sicherheitsausrüstung, darunter Helme und Gurtsysteme, werden vor Ort ausgeliehen.

29.04.2022 Aktuelle Veranstaltungen im Harz Mai 2022 Bekanntmachungen des Harzer Tourismusverbandes HTV

17.04.2022 Gelungenes Osterfest als Auftakt für die Feiern zum 50-jährigen Bestehen des Ferienparks

Das Osterwetter meinte es gut mit den Organisatoren und Teilnehmern des Osterfestes im Ferienpark. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Susanne Herwig und Tom König ca. 90 Gäste auf der Fepa-Cabana begrüßen. Nach über 2 Jahren Corona-Pause war es endlich wieder möglich, eine schöne Gemeinschaftsaktion im Ferienpark durchzuführen. Die Freude darüber war Susanne Herwig und Tom König in ihren  Eröffnungsansprachen deutlich anzumerken. Eine von Jörg Uwe Pehle spontan organisierte Spendenaktion für die Kriegsopfer in der Ukraine brachte 249 €uro ein. Die Spende wird über die Kirchengemeinde Hahnenklee an eine Hilfsorganisation für die Ukraine weitergeleitet. Das Osterfest war der gelungene Auftakt für weitere Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläum des Ferienparks. Es folgen u. a. ein Sommerfest im Juli und ein Weinfest im Herbst.

Tom König und Susanne Herwig...
...eröffnen das Osterfest

Bei traumhaftem Osterwetter genossen ca. 90 Feriengäste und Eigentümer den Kaffee-Nachmittag auf der Fepa-Cabana. Für die Kinder gab es ein fröhliches Eiersuchen.

14.04.2022
Aktuelles zur Strangsanierung – Baubesprechung brachte Ergebnisse

Am 11.04.2022 fand durch die Planer für die technische Gebäudeausstattung mit den dazugehörigen Hochbauarbeiten eine Baubesprechung zur Empfehlung der Auftragsvergabe statt.

Es war außerordentlich schwierig und aufwändig, überhaupt Angebote zu bekommen – von nahezu 20 angefragten Firmen haben lediglich zwei ihre Angebote eingereicht. Es handelt sich dabei um die Sanitärfirmen Peper und IMO.

Die Angebote dieser beiden Firmen konnten zumindest für Haus 1 und Haus 3 vergabereif geprüft werden. Beide Firmen wollen zeitnah auch noch Angebote für die Häuser 2 und 5 abgeben.

Noch am 11.04.2022 wurden die beiden Firmen darüber informiert, dass aus Sicht der Auftraggeber der Ausführungsbeginn um den 15.06.2022 liegen soll.

Am Folgetag gab es dazu Rückmeldungen, dass die Ausführung frühestens nach den Sommerferien erfolgen kann, ein konkretes Datum wurde mit dem 05.09.2022 benannt.

Die Bieter für die Hochbau-Gewerke wurden durch die Verwaltung entsprechend informiert.

In Abstimmung zwischen der Verwaltung und dem Beiratsvorsitzenden wurde der Plan einer zeitnahen außerordentlichen Eigentümerversammlung aufgegeben, um nunmehr mit der ordentlichen Eigentümerversammlung Anfang bis Mitte Juni hoffentlich die Aufträge für alle Bauteile beschließen zu können, wenn die zugesagten Angebote eingegangen sind. Ebenso soll dann unter anderem über die Abrechnung 2021 und den Haushaltsplan für 2022 abgestimmt werden.

Durch den späteren Ausführungstermin entfallen die Arbeiten in den Sommerferien und somit auch die damit einhergehenden Komplikationen, wie Baulärm und Vermietungsprobleme in den Ferien.

Nähere Informationen werden zeitnah hier veröffentlicht bzw. alle Eigentümer schriftlich Informiert.

Wir wünschen allen Eigentümern und Gästen ein schönes Osterfest, in der Hoffnung, dass möglichst viele am Sonntag beim Ostereiersuchen und Kaffeetrinken auf der FePa Cabana dabei sein werden.

Hahnenklee, 14.04.2022


Für die Verwaltung                                                                Für den Gesamtbeirat
Susanne Herwig                                                                     Hartmut Lange

08.04.2022
NDR-Nordtour: Harz im Herzen

Unterwegs auf dem Harzer Hexenstieg. Film-Doku über den Harz, ca.  60 Min.

05.04.2022
Hahnenklee: Sommerrodeln und Wandern im Harz

Ein Berichts-Skript des NDR-Niedersachsen mit einem kurzen Filmbericht übder den Kuttelbacher Teich.

02.04.2022
Forstämter im Harz wollen 2,2 Millionen Jungbäume pflanzen

Wie die Niedersächsischen Landesforsten mitteilten, soll die Pflanzaktion, die bereits im Herbst des vergangenen Jahres begonnen hatte, bis nach Ostern abgeschlossen sein.

01.04.2022
Das Corona-Testzentrum in Hahnenklee ist mit dem heutigen Tage geschlossen. Gratis-Bürgertests sollen wohl vorerst bis Anfang Juni aufrecht erhalten bleiben. Welche Apotheken und Teststationen weiterhin noch Tests anbieten, ist aktuell nicht bekannt. Die folgende bisherige Übersicht ist noch nicht  aktualisiert worden, bietet jedoch Kontakte zur Nachfrage, sollten Sie bzw. Ihre Gäste noch Testnachweise benötigen. https://corona.landkreis-goslar.de/assets/Goslar-Testzentren-v54.pdf

31.03.2022
Harz-App des Harzer Tourismusverbandes (HTV) aktualisiert

Die Harz-App des HTV ist vor einigen Tagen aktualisiert worden und zeigt sich mit erweiterten Funktionen in neuem Gewand. So ist bei Wanderungen nun auch eine Streckenaufzeichnung (“Tracking”) integriert, außerdem kann die Harzer Wandernadel ab sofort auch digital erworben werden. Wie der HTV mitteilte, beinhalte die App darüber hinaus auch eine Navigationsfunktion, mit der die Nutzer auf einer hinterlegten oder einer selbst erstellten Tour im Gelände geführt werden – per Karte, Symbolen oder Sprachnavigation. Die App gibt es kostenlos für Android und Iphone.

30.03.2022
Große Pflanz-Aktion vor Haus 1

Im Juli vergangenen Jahres mussten etliche Fichten auf dem Gelände vor Haus 1 aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Unter anderem waren Fäulnis und starker Borkenkäferbefall die Ursache. Die  kahle Fläche sollte wieder neu bepflanzt werden.

Am letzten Freitag wurde nunmehr die von Haus 1 beschlossene Nachpflanzung vorgenommen. Es wurden Bäume über die Fa. Baasner angeliefert, die Herr Baasner (Beirat der WEG 502) an die WEG zum Einkaufspreis weitergegeben hat. Für die Arbeiten wurde von der WEG nur ein kleiner Bagger gemietet, die Pflanzung wurde von Herrn Baasner mit seinem Sohn unentgeltlich zusammen mit den Hausmeistern erledigt.
Damit wurde die Grundlage für ein einladendes “Entrée” des Ferienparks geschaffen. Bereits im späten Frühjahr und Sommer werden die Büsche und Bäume mit ihrem Grün alle Besucher erfreuen.

Der Gesamtbeirat bedankt sich im Namen aller Eigentümer bei Baasners und den Hausmeistern für ihr Engagement!

Liebe Miteigentümer*innen im FePa Hahnenklee, liebe Gäste!

2022 – 50 Jahre Ferienpark!

Das wollen wir feiern – und so langsam, aber sicher geht es auf unsere 1. Veranstaltung im Jubiläumsjahr des FePa zu.

Am Ostersonntag soll es ab 15.00 Uhr auf der Cabana ein Ostereiersuchen geben. Parallel dazu gibt es Kaffee und Kuchen, evtl. auch ein Glas Wein, ein Bier und Softdrinks.

Wenn möglich, soll alles draußen stattfinden – bei schlechtem Wetter haben wir aber dann ja den inzwischen fast fertigen Freizeittreff als tolle Ausweichmöglichkeit.

Wir bitten um eine Anmeldung per Email unter info@der-ferienpark-feiert.de, damit wir ungefähr wissen, mit wie vielen Menschen wir rechnen können.

Und wenn Sie uns bei der Veranstaltung helfen möchten, Kaffee oder Kuchen spenden möchten, beim Auf – und Abbau anpacken oder Kuchen und Getränke ausschenken können – lassen Sie es uns wissen – ebenfalls unter info@der-ferkienpark-feiert.de.

Die für Ostern geplante kleine Ausstellung mit Bildern und Geschichten aus dem Ferienpark müssen wir leider auf einen späteren Zeitpunkt verschieben – aber das große Sommerfest vom 21. – 24. Juli steht ja auch noch vor der Tür.

Tragen Sie sich diesen Termin schon mal dick in Ihren Kalender ein!!!!

Inzwischen ist auch der Freizeittreff neben der Rezeption fast fertig.

Ein paar Impressionen aus dem neuen Fest – und Feierraum finden Sie hier, damit Sie schon einmal sehen können, wo Sie Ihre nächste Feier ausrichten können.

Herzliche Grüße, Ihr
Jörg Uwe Pehle

Mit großem finanziellen Engagement der Eigentümerin Frau Elke Makosch und dem ehrenamtlichen Einsatz einiger Eigentümer ist neben der Rezeption der neue
FreizeitTreff im Ferienpark Hahnenklee
entstanden:
Ein Veranstaltungs und Festraum, der zum 50jährigen Jubiläum des Ferienparks ab Ostern 2022 genutzt werden wird und der auch für privaten Feiern und Festlichkeiten angemietet werden kann.

02.03.2022
Termine Eigentümerversammlungen abgesagt

Da zum Abgabetermin für den 2. Bauabschnitt der Strangsanierung keine vorlagefähigen Angebote eingegangen sind, verzögert sich leider die Einberufung der Eigentümerversammlungen. Neue Termine für die Eigentümerversammlungen finden Sie hier, sobald die entsprechenden Daten feststehen.

14.01.2022
Goslar: Starkes Tourismusjahr 2021 trotz Lockdown
Pressemitteilung der Stadt Goslar

08.01.2022: Unser Ferienpark im Schnee. Die schöne Aufnahme wurde von Familie Koch, Haus 4, zur Verfügung gestellt

05.01.2022
Tourismus im Harz stellt sich weiter für die Zukunft auf
Berichtsskript NDR Niedersachsen 05.01.2022

02.01.2022
Heute vor 50 Jahren: Eröffnung der Seilbahn zum Bocksberg
Beilage Harzkurier Januar 2022

Weihnachts- und Neujahrsgrüße des Beirates

Liebe Eigentümerinnen und Eigentümer,

das Jahr 2021 neigt sich nun langsam dem Ende zu. Wieder einmal ging die Zeit schneller vorüber, als gedacht – und urplötzlich stehen Weihnachten und Neujahr vor der Tür.

Wir alle haben im Laufe dieses Jahres eigentlich gehofft, dass die Corona-Pandemie an Bedeutung verliert. Leider sind wir eines anderen belehrt worden – dennoch: wir lassen uns weiterhin nicht entmutigen!

Schauen wir deshalb mit Zuversicht ins neue Jahr:

Die Aufgaben der Strangsanierung stehen ins Haus, der 2. Bauabschnitt wird im Frühjahr 2022 beginnen. An dieser Stelle gilt unser Dank allen Eigentümern und der Verwaltung für die bisherige konstruktive Zusammenarbeit, ohne die die Umsetzung einer solchen komplexen Aufgabenstellung nicht möglich wäre!

Die Strangsanierung wird uns über die nächsten zwei Jahre begleiten. Nicht zu vergessen ist letztlich auch die Sanierung der Dachflächen, die ebenfalls ansteht. Nach über 50 Jahren ist eben eine Menge zu tun – aber: Der Ferienpark Hahnenklee ist nach wie vor „der Ferienpark im Harz mit Qualität“! Durch die Sanierungsarbeiten wird die Ferienanlage gewinnen, Wert und Qualität Ihrer Wohnungs-Immobilien bleiben erhalten bzw. steigen.

Auch unser schöner Ferienort Hahnenklee entwickelt sich. Wer in der vergangenen Zeit mit offenen Augen durch den Ort gegangen ist, konnte feststellen, dass sich vieles zum Besseren gewendet hat.

Parkstraße und Triftstraße wurden saniert, viele Gebäude im Ort sind durch bisherige oder neue Eigentümer renoviert worden, die Fußgängerzone wird durch neue Geschäfte und Angebote wieder attraktiver.

Also alles in allem: Es gibt genügend Gründe, mit Zuversicht nach vorne zu schauen!

In diesem Sinne wünschen Ihnen die Beiräte der WEG 501, 502 und 503 ein frohes Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel alles erdenklich Gute!

Bleiben oder werden Sie gesund!

Ihr
Hartmut Lange
Vorsitzender Gesamtbeirat

15.12.2021
Mobiles Impfteam kommt nach Hahnenklee

Das mobile Impfteam des Landkreises Goslar kommt am Dienstag, 21.12.2021 nach Hahnenklee. Von 10.00 bis 16.00 Uhr wird ohne Anmeldung im Paul-Lincke-Saal des Kurhauses geimpft. Durchgeführt werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen nach empfohlener zeitlicher Abfolge.

15.12.2021
Testzentrum Hahnenklee besser mit Online-Buchung

Aufgrund des hohen Aufkommens wurde im Testzentrum Hahnenklee die Online-Terminbuchung wieder eingeführt. Sie können diesen Link ihren Gästen mitschicken, wenn sie der Testpflicht unterliegen, damit sie ggf. für die Anreise oder für die weiteren Testungen während des Aufenthaltes im Vorfeld Termine buchen können: https://www.etermin.net/testzentrumhahnenklee

07.12.2021
Ab Freitag, d. 10.12.2021 ist das Testzentrum in Hahnenklee wieder geöffnet

Alle Gäste und Einheimische von Hahnenklee haben wieder die Möglichkeit, sich in Hahnenklee kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen. 

Ort:
Paul-Lincke-Saal im Kurhaus in Hahnenklee

Zeiten:
Täglich (Montag – Sonntag) von 9.00 Uhr – 14.00 Uhr 

Terminvereinbarung sind nicht erforderlich, planen Sie jedoch Wartezeiten ein. Telefonisch ist das Testzentrum während der regulären Öffnungszeiten nur schwer erreichbar.

In 20 Minuten zum Ergebnis
Der Test kann nur durchgeführt werden, wenn keine Symptome vorliegen (asymptomatisch) –  wahlweise über die Nase oder den Rachen. Bitte mindestens 30 Minuten vorher nicht essen, trinken, rauchen, Zähne putzen, Bonbons oder Kaugummis verzehren.

04.12.2021
Absage Informationsveranstaltungen zur Strangsanierung 2. Bauabschnitt am 11. und 12.12.2021

Die geplanten Informationsveranstaltungen zur Strangsanierung 2. Bauabschnitt müssen auf Grund der aktuellen Coronalage und der damit verbundenen Umstände abgesagt werden.

Aber es gibt einen „Plan B“: Die Informationen, die für die Veranstaltungen vorgesehen sind, können Sie ab dem 15.12.2021 hier auf unserer Beiratsseite ansehen und als PDF-Dokument herunterladen.

Bitte stellen Sie Ihre Fragen per Mail an: hartmutlange@htp-tel.de. Bereits gestellte Fragen und deren Antworten werden Sie zusätzlich auf der Beiratsseite finden, und zwar unter der neuen Rubrik:

  1. BA Strangsanierung mit den Untertiteln

      –  Informationsveranstaltung
      –  Fragen und Antworten

Der Hintergrund für die Absage der Veranstaltung liegt darin, dass das Testzentrum in Hahnenklee kurzfristig wieder im Saal des Kurhauses in Betrieb gehen soll. Deshalb hat uns die Hahnenklee Tourismus GmbH mitgeteilt, dass die Räume nicht zur Verfügung stehen. Anfragen seitens der Makosch GmbH bei verschiedenen Betreibern von geeigneten Räumlichkeiten führte zu keinem Ergebnis. Entweder waren die Räume schon belegt, noch nicht geöffnet oder eine Nutzung war auf Grund von Coronabestimmungen nicht möglich. Zudem hätten alle Teilnehmer “2G+” nachweisen müssen.
Es galt abzuwägen, ob dies angesichts langer Schlangen vor den Testzentren und unklarem Öffnungstermin des Testzentrums in Hahnenklee für jeden Teilnehmer möglich und zumutbar gewesen wäre.

Nach Abstimmung und Abwägung des Gesamtbeiratsvorsitzenden mit der Makosch GmbH, Susanne Herwig, wurde die Absage gewählt und der „Plan B“ wird wie beschrieben umgesetzt.

Der Beirat im Ferienpark Hahnenklee sowie das Team der Makosch GmbH wünschen allen Eigentümern und Gästen im Ferienpark trotz der widrigen Umstände eine hoffentlich geruhsame und besinnliche Weihnachtszeit  – kommen Sie gut ins neue Jahr.

Bleiben oder werden Sie gesund!

Ihre Beiräte und das gesamte Team Makosch GmbH mit unseren Hausmeistern,

Hartmut Lange
Gesamtbeiratsvorsitzender

19.11.2021
Lebendiger Adventskalender abgesagt

Sehr geehrte Eigentümer und Gäste,

wie die Organisatoren für den lebendigen Adventskalender im Ferienpark Hahnenklee, Jörg Uwe Pehle und Thomas König soeben mitteilten, wurde die für den 11.12.21 geplante Veranstaltung leider abgesagt. Auch die anderen Veranststaltungen des lebendigen Adventskalenders in Hahnenklee fallen aus. Hintergrund ist die aktuelle Coronalage, so die Koordinatorin der Gesamt-Veranstaltung im Ort, Frau Neumann.

Wie in der Presse gemeldet wurde, fällt auch der Weihnachtsmarkt in Goslar aus.

Wir alle haben uns sicherlich darauf gefreut, endlich mal wieder mit Freunden und Bekannten einen Glühwein in fröhlicher Runde genießen und mit lieben und netten Menschen sprechen zu können. Wir trösten uns damit, dass es auch im nächsten Jahr wieder eine Adventszeit geben wird.

Wir werden dann alles nachholen!

Der Gesamtbeirat wünscht den Eigentümern und Gästen eine geruhsame Adventszeit – werden oder bleiben Sie gesund!

Hartmut Lange
Vorsitzender des Gesamtbeirates