Startseite

Der Ferienpark Hahnenklee

Anfang der 1970er Jahre, als der Tourismus im Harz einen seiner Höhepunkte erreichte, entstanden im Harz viele Hotelneubauten, Ferien- und Appartementanlagen – so auch der Ferienpark Hahnenklee am Hahnenkleer Berg. Auf einer Fläche von über 5 Hektar wurde im Stil der damaligen Zeit eine Ferienanlage errichtet, die neben den Appartements auch etliche Freizeitmöglichkeiten bietet.
3860982
Hier gibt es ein Gemeinschaftszentrum mit Minigolfplatz, einen Spielplatz mit Niedrigseilgarten, Tischtennisplatten, Fitness-Geräte für Erwachsene, eine neu errichtete Freizeitfläche (FePa-Cabana) sowie eine Rezeption. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Hotel mit Hallenbad. 

Die sehr gepflegte Ferienanlage ist bei Feriengästen und Eigentümern nach wie vor überaus beliebt und hat bis heute nichts an Attraktivität eingebüßt.

Der Ferienpark besteht aus 4 Wohnungseigentümer-Gemeinschaften (WEGs), die zusammen 7 Häuser mit insgesamt 716 Wohnungen umfassen. In den Häusern gibt es 4 Wohnungsgrößen (Typ A = 38,5 m², Typ B = 48,0 m², Typ C = 58,5 m² und Typ D = 64,3 m²). Der Ferienpark wird (außer der WEG 504) von der Firma Makosch Immobilien- und Verwaltungs GmbH, Geschäftsführerin Susanne Herwig, verwaltet.

  • WEG 501 (Haus 1) = 132 Wohnungen
  • WEG 502 (Haus 2) = 133 Wohnungen
  • WEG 503 (Haus 3, 4, 5 und 6) = 319 Wohnungen
  • WEG 504 (Haus 7) = 132 Wohnungen (wird seit dem 01.10.19 von der VOW- Immobilienmanagement GmbH verwaltet.)